Ein Segen für die Liebe

Valentinsgottesdienst am 29. Februar in Scharzfeld

Der Valentinstag ist schon vorbei, und doch will ihn die Kirchengemeinde Scharzfeld noch einmal zelebrieren: Am Montag, 29. Februar, in der St. Thomas-Kirche. „Denn dieses Datum gibt es schließlich nicht jedes Jahr“, erklärt Pastor Andreas Schmidt. Und dieser Abend soll besonders in Erinnerung bleiben: Jedes Paar kann sich ab 18 Uhr auf der Kanzel eine persönliche Liebeserklärung vortragen, danach wird es um 19 Uhr einen Valentinsgottesdienst zum Thema „Love and Cheese“ mit kleinen Texten und Überraschungen geben, den die Konfirmanden mitgestalten. Im Anschluss wird jedem Paar persönlich der Segen erteilt und beim Sektempfang mit Käsebüfett können alle Gottesdienstbesucher miteinander ins Gespräch kommen. „Wer möchte, kann sich auch noch in das Liebesbuch eintragen“, ruft Pastor Schmidt zur Teilnahme auf. Jedes Paar erhält zudem einen Herzkäse, den Andreas Schmidt zufällig in den Markthallen Hannovers entdeckt hat. „Ich dachte, das passt. Denn Liebe geht ja bekanntlich durch den Magen“, sagt Schmidt lächelnd und lädt alle interessierten Paare, auch aus anderen Gemeinden, dazu ein. „Wir möchten weg von dem Image, dass Kirche immer sonntags um 9.30 Uhr stattfindet“, erklärt er. Deshalb haben sich Kirchenvorstand und Pastor viele Ideen einfallen lassen, die neu und anders sind. Man darf gespannt sein…

 

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *